Willkommen in


Das ist nicht die offizielle Seite es Ortsteiles Redlschlag der Gemeinde Burgenland .
Hier der Link zur offiziellen Seite der Gemeinde Bernstein: weiter...
 Anregungen und Beiträge an office(AT)redlschlag.at

NEU: SMART City Bernstein


 

Feuerwehrheuriger FF Redlschlag 2018

Vom 10.-12.08.2018 fand der traditionelle Feuerwehrheurige der FF Redlschlag statt. Der Heurige wurde heuer bereits zum 34. Mal veranstaltet und war wieder bestens besucht. OBI Andreas Fleck konnte zahlreiche Gäste und Feuerwehren während der drei Tage begrüßen. Am Samstag besuchte der Landeshauptmannstellvertreter und Feuerwehrreferent des Landes Burgenland, Herr Johann Tschürtz, unsere Veranstaltung. Grund für den Besuch war die Übergabe einer Förderung in der Höhe von € 2.000,- an die Feuerwehr.

Die FF Redlschlag bedankt sich bei Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz für die großzügige, finanzielle Unterstützung der Feuerwehr, sowie bei sämtlichen Gästen und Helfern, die durch den Besuch unseres Heurigen, die Feuerwehr Redlschlag unterstützen.


Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook  

Schadstoffeinsatz auf Landesstraße L104

Am 21.06.2018 wurde die FF-Redlschlag um 16:40Uhr mittels Sirene zu einem Schadstoff-Einsatz auf die Landesstraße L104 Richtung Kirchschlag alarmiert. Auf Grund eines technischen Gebrechens bei einem Autokran war die Landesstraße auf einer Länge von ca. 2 km mit Hydrauliköl verschmutzt.
Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter und nach Rücksprache mit der Polizei wurde die FF Bernstein (Ölstützpunkt) nachalarmiert. Das ausgelaufen Öl wurde durch die beiden Wehren mittels Bindemittel gebunden und anschließend die Straße gereinigt.
Die FF Redlschlag und FF Bernstein waren mit insgesamt 6 Fahrzeugen und insgesamt 26 Mann über 2 Stunden im Einsatz.
Die FF Redlschlag bedankt sich bei der FF Bernstein, der Polizei und der Straßenverwaltung für die sehr gute Zusammenarbeit.

 
Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook  

 

KHD Einsatz Markt Allhau

Am 1. Juni 2018 wurde um 18:45 Uhr der 2. KHD Zug (FF Redlschlag, FF Bernstein, FF Stuben, FF Rettenbach, FF Grodnau und FF Mariasdorf) des Bezirkes Oberwart zum Hochwassereinsatz nach Markt Allhau alarmiert.

Die FF Redlschlag rückte mit einem KLF, einem MTF mit Hochwasserausrüstung und insgesamt 14 Mann zum Einsatz in den Bereitstellungsraum nach Mariasdorf aus. Nach der Befehlsausgabe im Feuerwehrhaus Oberwart verlegten wir nach Markt Allhau, wo nach dem Eintreffen beim Feuerwehrhaus, die Einsatzadressen von der örtlichen Einsatzleitung an den 2. KHD Zug weitergeleitet wurden.

Hauptaufgabe für die eingesetzten Wehren waren das Schützen von hochwassergefährdeten Objekten mittels Sandsäcken sowie das Auspumpen von bereits überfluteten Kellern. Nach Mitternacht entspannte sich die Lage im Einsatzgebiet, sodass ein Teil des Zuges bereits wieder abrücken konnte. Lediglich die FF Redlschlag und FF Stuben verblieben weiterhin in Markt Allhau.

Die FF Redlschlag konnte schließlich um 05:00 Uhr in der Früh die Pumparbeiten beenden und vom Einsatz abrücken.

Die FF Redlschlag bedankt sich bei den Wehren des 2.KHD Zuges, der Bevölkerung und der FF Markt Allhau für die sehr gute Zusammenarbeit und für die freundliche und hervorragende Verpflegung während des Einsatzes

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook  

Inspizierung FF Redlschlag 2018

Am 11. April 2018 fand die diesjährige Inspizierung der FF Redlschlag durch die Gemeindevertreter und den Abschnittskommandanten statt. Nach Abschluss des schriftlichen Teils der Inspizierung wurde eine Einsatzübung gemeinsam mit der FF- Stuben durchgeführt. Übungsannahme war ein Waldbrand welcher auf eine landwirtschaftliche Lagerhalle überzugreifen drohte. Nach der Rettung einer vermissten Person wurden noch diverse gefährlichen Stoffe in Sicherheit gebracht.
Die FF Redlschlag nahm mit 26 Mitglieder und 3 Fahrzeugen (MTF, KLF und TLF 1500) an der Übung teil, welche nach ca. einer Stunde erfolgreich beendet wurde.
Die anwesenden Übungsbeobachter bedankten sich für die sehr gut ausgearbeitete Übung und die hohe Einsatzbereitschaft beider Feuerwehren.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook  

 

Übung und Besuch Kindergarten

Fassadenbrand im Kindergarten Redlschlag so lautete die Übungsannahme der Feuerwehr Redlschlag am 11.05.2018.
Gemeinsam mit den Betreuerinnen und Kindern des Kindergartens wurde eine Räumungsübung durchgeführt. Den Kindern und den Betreuerrinnen wurde die richtige Vorgehensweise bei einem Brandalarm im Kindergarten erklärt und geübt.
Nach der Übung besuchten uns die Kinder im Feuerwehrhaus. Dabei wurden die diversen Ausrüstungsgegenstände sowie die Einsatzbekleidung genau unter die Lupe genommen. Highlight des Besuches war das Zielspritzen sowie das Ausprobieren der ATS Hindernisbahn. Die abschließende Fahrt mit den Einsatzfahrzeugen rundete diesen Vormittag ab. Die Feuerwehr Redlschlag bedankt sich bei den Betreuerinnen und den Kindern für das tolle Geschenk und freut sich auf den Besuch im kommenbeden Jahr.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook  

Tag der Feuerwehr 2018 in Tauchen

Am 5.Mai.2018 fand der Tag der Feuerwehr des Abschnittes 3 des Bezirkes Oberwart in Tauchen statt. Im Rahmen des Festaktes wurden verdiente Feuerwehrmitglieder geehrt und erhielten diverse Auszeichnungen des burgenländischen Feuerwehrverbandes sowie der burgenländischen Landes Regierung.
Seitens der Feuerwehr Redlschlag wurden Kappel Bernhard, Huber Franz, Kappel Martin und Fleck Andreas für Ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet.

Die FF Redlschlag gratuliert recht herzlich.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook 

Feuerwehr - Jägeressen im GH Servus

Am 4.Mai.2018 fand das traditionelle Feuerwehr - Jägeressen im GH Servus in Redlschlag statt. Die FF Redlschlag bedankt sich bei den Jägern und dem Jagdausschuss für die gute Zusammenarbeit und für die Einladung zum Gulaschessen.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

Löschteichreinigung

Die Feuerwehr bzw. Gemeinde Redlschlag besitzt im Hottergebiet von Redlschlag insgesamt vier Löschteiche, welche im Ernstfall zu Brandbekämpfung dienen.
Der Löschteich im Bereich der Rotte Posch steht im Privatbesitz der Familie Pratscher und wird als Fischteich genutzt. Am Samstag unterstützte die Feuerwehr mittels KLF die erforderlichen Reinigungsarbeiten. Ein Dank gilt Familie Pratscher, die ihren Fischteich für den Ernstfall und für Übungen zur Verfügung stellt.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook 

60er Feier Franz Zapfel

Am 06.03.2018 feierte unser „Gastrat“ und Kamerad Zapfel Franz seinen 60. Geburtstag. Die Feuerwehr Redlschlag gratulierte Franz zu seinem Geburtstag und wünscht ihm viel Glück und Gesundheit für seinen weiteren Lebensweg. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung zur Feier sowie für die Unterstützung und Bewirtung bei den diversen Veranstaltungen und Sitzungen.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook 

Technischer Einsatz

Am 24. Feber 2018 wurde die Feuerwehr Redlschlag um 23:00 Uhr telefonisch zu einer PKW Bergung auf den Güterweg Richtung Salmannsdorf alarmiert. Auf Grund einer Veranstaltung im Feuerwehrhaus rückte die FF Redlschlag unverzüglich mit dem TLF und 5 Mann zum Einsatz aus. Durch die winterlichen Fahrverhältnisse und der starken Schneeverwehungen blieb der PKW in einer Schneewechte hängen. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der PKW mittel TLF geborgen und nach Salmannsdorf geschleppt. In Salmannsdorf konnte der Lenker seine Fahrt selbstständig weiter führen. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook 

« vorherige Seite 21-30 von 219 nächste Seite »