Willkommen in


Das ist nicht die offizielle Seite es Ortsteiles Redlschlag der Gemeinde Burgenland .
Hier der Link zur offiziellen Seite der Gemeinde Bernstein: weiter...
 Anregungen und Beiträge an office(AT)redlschlag.at

 

Jahreshauptdienstbesprechung der FF Redlschlag

Am 6.März 2020 fand die jährliche Jahreshauptdienstbesprechung der FF Redlschlag im GH Zapfel statt. Neben zahlreichen Mitgliedern konnte OBI Andreas Fleck, Bürgermeisterin Renate Habetler, Abschnittskommandant ABI Peter Putz und Vizebürgermeister Wilhelm Böhm als Ehrengäste begrüßen
Nach einem ausführliche Rückblick auf das Jahr 2019 und einer Vorschau auf das Jahr 2020, wurde sich bei zwei Mitgliedern des Kommandos führ ihre langjährige Tätigkeit bedankt.
Wolfgang Kappel und Wilhelm Böhm legten mit Beginn des Jahres ihre Funktionen zurück. Wolfgang Kappel war 36 Jahre für die Finanzen unserer Wehr verantwortlich. Wilhelm Böhm führte die Funktion des Zugskommandanten 13 Jahre lang aus. In seiner Zeit als Gruppen- und Zugskommandant war er beim Aufbau der Wettkampfgruppe maßgebend beteiligt. OBI Andreas Fleck bedankte sich bei beiden Mitgliedern für ihre langjährige Tätigkeit. Als Dank wurde ein kleines Geschenk überreicht.
Als neuer Verwaltungswart für Finanzen wurde Kappel Georg, als neuer Zugskommandant wurde Puhr Peter ernannt.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste, welche die hohe Einsatzbereitschaft und den hohen Standard der FF Redlschlag hervorhoben, konnte OBI Andreas Fleck nach etwas mehr als einer Stunde die Jahreshauptdienstbesprechung schließen.

 

Quelle und Foto: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
25. Relaschloa Heanznfosching

Der 25. Relaschloa Heanznfosching ist am Samstag, 22. Februar 2020 über die Bühne gegangen. Beim Faschingsumzug, der vom IKBR Redlschlag organisiert wurde, konnte die Ortsbevölkerung vor dem GH Servus die Gruppen der örtlichen Vereine und der Gäste aus den Vorstädten, begleitet von der Bernstoana Dorfmusi bewundern. Als Ehrengäste konnten Frau Bürgermeister Renate Habetler und Ortsvorsteher Wilhelm Böhm begrüßt werden. Neben den deftigen Sprüchen von Fleischhacker Klaus und Brenner Michael, gab es von den Vereinen wieder Mehlspeisen, Brötchen und Hochprozentiges. Anschließend bewegte sich der Tross zu Bushaltestelle, wo auch für das leiblich wohl der Gäste gesorgt wurde. Zum Abschluss ging es wieder zum GH Servus und in das Diskozelt des IKBR. Dort ging es wieder die ganze Nacht hoch her.
Zu den Fotos: Gallerie


Fotos: Norbert Stangl

Technischer Einsatz für die FF Redlschlag

Am 28. Jänner 2020 wurde die Feuerwehr Redlschlag um 18:20 Uhr telefonisch zu einer PKW Bergung Richtung Steinbach alarmiert. Die FF Redlschlag rückte mit einem TLF und 6 Mann zur Fahrzeugbergung aus.
Durch die winterlichen Straßenverhältnisse rutsche der PKW von der Fahrbahn und blieb im Bankett stecken.
Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde die Fahrzeugbergung mittels TLF durchgeführt und der PKW abgeschleppt. Nach etwa 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Technischer Einsatz

Quelle und Foto: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
Ergebniss der Landtagswahl 2020 OT Redlschlag

Grafik Landtagswahl Burgenland Ortsteil Redlschlag 2020

  Landtagswahl 2020 Landtagswahl 2015 Differenz
  Stimmen Prozent Stimmen Prozent Stimmen Prozent
Wahlber. 336   337   -1  
Abgegeben 272 80,95% 260 77,15% 12 3,80%
Ungültig 4 1,47% 1 0,38% 3 1,09%
Gültig 268 98,53% 259 99,62% 9 -1,09%
             
SPÖ 172 64,18% 152 58,69% 20 5,49%
ÖVP 46 17,16% 54 20,85% -8 -3,69%
FPÖ 43 16,04% 41 15,83% 2 0,21%
GRÜNE 6 2,24% 3 1,16% 3 1,08%
LBL 0 0,00% 6 2,32% -6 -2,32%
NEOS 1 0,37% 2 0,77% -1 -0,40%

Quelle Stand 26.01.2020: bgld.gv.at

Technischer Einsatz für die FF Redlschlag

Am 12.01.2020 wurde die FF-Redlschlag telefonisch zu einem technischen Einsatz auf den Güterweg Richtung Salmannsdorf alarmiert.
Durch die starken Windböen der Vortage drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen. Die FF Redlschlag rückte mit einem TLF und 6 Mann zum Einsatz aus. Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde der Baum umgeschnitten und zerkleinert. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt. Nach etwa 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Quelle und Foto: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
„Juatog“ in Redlschlag

ine alte Tradition, nämlich der „Juatog“ fand auch heuer wieder am 31. Dezember im GH Zapfel in Redlschlag statt. Früher wurden am "Juatog" die offenen Pachtkosten und diverse Gemeindeabgaben zentral in einem Gasthaus bezahlt.Heutzutage werden die Jahresrückblicke der Vereine an die Bevölkerung verteilt und die Mitgliedsbeiträge eingehoben bzw. Spenden entgegen genommen. In diesem Zuge verteilte unserer Vizebürgermeister Böhm Wilhelm ein "Zwickelscheit". Das Holzstück wird traditionell am 1. Jänner verteilt und soll für das kommende Jahr viel Glück bringen.
Die FF - Redlschlag bedankt sich bei der gesamten Ortsbevölkerung für Ihr Vertrauen und die großartige finanzielle Unterstützung im abgelaufenen Jahr.

 

Dadurch konnten noch vor Ablauf des alten Jahres 26 neue Einsatzhelme in den Dienst gestellt werden.

Quelle und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

Landeshauptmann Doskozil zu Besuch in Bernstein

Landeshauptmann H P Doskozil war zu Besuch  im Gemeindezentrum Bernstein. Vizebgm Wili Böhm überreichte ihm ein Zwicklscheit (altes Brauchtum in Redlschlag) und die Abordnung der Gemeinde Bernstein mit BGM Renate Habetler wünschten alles Gute für 2020.

 

Foto: FB BGM Renate Habetler

Winterschulung FF Redlschlag

Zwischen Weihnachten und Neujahr wurde bereits mit den ersten Winterschulungen begonnen. Neben Fahrzeug- und Gerätekunde wurde auch die Handhabung der Digitalfunkgeräte wiederholt und gefestigt. Ein Dank gilt unserem Kommandantenstellvertreter BI Martin Kappel und unserem Funkwart HLM Markus Fleck für die Organisation der Schulungen.

Quelle und Foto: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
Bezirks- und bundesländerübergreifende Einsatzübung:

„Waldbrand mit Verkehrsunfall und Austritt von gefährlichen Stoffen“, so lautete die Einsatzmeldung für die FF Redlschlag. Glücklicherweise nur die Übungsannahme für die bezirks- und bundesländerübergreifende Einsatzübung in Lebenbrunn, an der die Feuerwehren aus Lebenbrunn, Kogl, Steinbach (alle Bezirk OP), Ungerbach (NÖ) und Redlschlag (Bezirk OW) teilnahmen.
Die FF Redlschlag rückte mit MTF und TLF sowie 13 Mann zur Einsatzübung nach Lebenbrunn aus. Das Einsatzgebiet erstrecke sich über eine Länge von ca. 700m auf der L345, Ortseinfahrt Lebenbrunn. Da die Landesstraße während der Übung nicht gesperrt war, wurde großes Augenmerk auf die Absicherung der Einsatzstellen gelegt. Die FF Redlschlag wurde gemeinsam mit der FF Steinbach, sowie den Wehren aus Kogl und Lebenbrunn, zur Waldbrandbekämpfung eingesetzt. Der Verkehrsunfall wurde durch die FF Ungerbach abgearbeitet. Die Atemschutztrupps der Wehren wurden beim gefährlichen Stoffe Einsatz eingesetzt.
Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

Resümee seitens der FF Redlschlag:
Eine anspruchsvolle und hervorragend vorbereitete Übung seitens der FF Lebenbrunn. Trotz des strömenden Regens wurde von den eingesetzten Feuerwehren eine motivierte und professionelle Arbeit an den Tag gelegt. Die Zusammenarbeit hat in jeder Hinsicht sehr gut funktioniert. Vielleicht war es ja der „Startschuss“ für eine jährliche gemeinsame Jahresabschlussübung.
Fotos: Norbert Stangl

Weiter Fotos: weiter...

Quelle : Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 

 

Ortsvorstellung Bernstein durch BGM Renate Habetler auf "Burgenland total"

Eine sehr informative, filmische Ortsvorstellung der Großgemeinde Bernstein und ihrer Ortsteile durch BGM Renate Habetler befindet sich auf der Plattform "Burgenland total".

Hier der Link zur Orsvorstellung: weiter...

Fotos: Screenshots Youtube "Burgenland total"

11-20 von 254