Willkommen in


Das ist nicht die offizielle Seite es Ortsteiles Redlschlag der Gemeinde Burgenland .
Hier der Link zur offiziellen Seite der Gemeinde Bernstein: weiter...
 Anregungen und Beiträge an office(AT)redlschlag.at

 

Abschnittsübung in Dreihütten:

Am 12.10.2019 fand die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes 3 in Dreihütten statt. Die Feuerwehr Redlschlag rückte mit MTF, KLF, TLF 1500 und 20 Mann zur Übung nach Dreihütten aus.
Übungsannahme war ein Brand in einem Einfamilienhaus, welches sich außerhalb der Ortschaft befindet. Das TLF wurde zur Löschwasserversorgung in einem Tankpendelverkehr, der ATS Trupp Redlschlag wurde zur Brandbekämpfung eingesetzt. Nach einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden.
 

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 

 

 

Technische Schulung/Übung FF Redlschlag:

Am 5. Oktober 2019 fand eine technische Schulung bzw. Übung der FF Redlschlag statt. Bei der Schulung wurde die richtige Handhabung der technischen Gerätschaften, wie Seilwinde, Rangierroller, Säbelstichsäge usw. geübt. Weiters wurden die Erste Hilfe Maßnahmen bei einem Verkehrsunfall wiederholt und die fachgerechte Rettung von Personen aus Fahrzeugen geübt.
Nach 2 Stunden konnte die Schulung erfolgreich abgeschlossen werden. Ein Dank gilt unserem Gerätewart, Kappel Bernhard für die Organisation des Übungsfahrzeuges.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
Ortsvorsteher Wilhelm Böhm ist neuer Vizebürgermeister

Der Ortsvorsteher von Redlschlag Wilhelm Böhm wurde in der Gemeinderatssitzung am 20.09.2019 zum neuen Vizebürgermeister gewählt. Am Freitag wurde er von Bezirkshauptmann Helmut Nemeth angelobt. 

Quelle und Foto: Marktgemeinde Bernstein FB

Wahlergebnis Nationalratswahl 2019 OT Redlschlag Endergebnis

Nationalratswahl 2019
Nationalratswahl 2017
Differenz
Stimmen
Prozent
Stimmen
Prozent
Stimmen
Prozent
Wahlber.
297
302
-5
Abgegeben
223
75,08%
239
79,14%
-16
-4,06%
Ungültig
2
0,90%
2
0,84%
0
0,06%
Gültig
221
99,10%
237
99,16%
-16
-0,06%
 
ÖVP
60
27,15%
50
21,10%
10
6,05%
SPÖ
118
53,39%
116
48,95%
2
4,44%
FPÖ
32
14,48%
61
25,74%
-29
-11,26%
NEOS
5
2,26%
3
1,27%
2
0,99%
JETZT
0
0,00%
4
1,69%
-4
-1,69%
GRÜNE
4
1,81%
1
0,42%
3
1,39%
WANDL
0
0,00%
 
0,00%
0
0,00%
KPÖ
2
0,90%
1
0,42%
1
0,48%
CPÖ
0
0,00%
 
0,00%
0
0,00%

 

 

Quelle Stand 30.09.2019: bgld.gv.at

Wichtige Info zum Defibrillator beim Feuerwehrhaus

Der Defibrillator beim Feuerwehrhaus wurde um den „Kinderschlüssel“ erweitert. Künftig ist es möglich den Defibrillator auch bei Kindern unter 8 Jahren bzw. unter 25kg Körpergewicht einzusetzen.
Die genaue Handhabung wird in der Anleitung beschrieben.

Quelle und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
Technischer Einsatz auf der Landesstraße L104

Am 9. September 2019 wurde die Feuerwehr Redlschlag um 6:40 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße L104 Richtung Bernstein alarmiert. Die FF Redlschlag rückte mit KLF, TLF und 8 Mann zum Einsatz aus.
Aus bisher unbekannter Ursache verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr über eine steile Böschung in den angrenzenden Wald. Dabei touchierte das Fahrzeug einen Baum und kam am vorbeiführenden Waldweg zu stehen. Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden mit der Rettung in das Krankenhaus nach Oberwart gebracht.
Die Feuerwehr Redlschlag sicherte die Einsatzstelle ab und führte die Fahrzeugbergung durch. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Die FF Redlschlag bedankt sich bei der Polizei und der Rettung für die sehr gute Zusammenarbeit.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
Abschnittsübung der FF Redlschlag 2019

m 07.09.2019 fand die diesjährige Abschnittsatemschutz- und Abschnittsfunkübung des Abschnittes 3 in Redlschlag statt. Neben den Funkern und den Atemschutztrupps des Abschnittes, konnten Abschnittsatemschutzwart Weyse Thomas, Abschnittsfunkwart Ostovits Markus und ABI Putz Peter bei der Übung begrüßt werden.
Als Übungsobjekt diente die alte Volksschule und der Kindergarten. Die Übung wurde wie bereits im Vorjahr in Form eines 2 Stationsbetriebs durchgeführt.
Die erste Station beinhaltete die Menschenrettung und das Durchsuchen von Räumen. Bei der zweiten Station wurde die Menschrettung mit Hilfe der Wärmebildkamera geübt.
Zeitgleich fand die Abschnittsfunkübung statt. Auch diese Übung wurde in Form eines Stationsbetriebes durchgeführt. Das Augenmerk bei der Funkübung wurde auf die Handhabung der Digitalfunkgeräte und auf den eingespielten Funkverkehr gelegt.

Nach zwei intensiven Übungsstunden wurden sämtliche Stationen von den anwesenden Feuerwehrmitgliedern zur Zufriedenheit der anwesenden Übungsbeobachtern absolviert.
Die FF Redlschlag bedankt sich bei unserem Abschnittsatemschutzwart Weyse Thomas und Abschnittsfunkwart Ostovits Markus für die Durchführung der Übung.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

 
Die neuen Straßenbezeichnungen sind beschlossen

Am 9. August gab es den Beschluss des Ortsauschusses über die neuen Straßennamen für Redlschlag. Diese sind:

Redlschlager Straße, Grubenstraße, Ringstraße, Günserstraße, Unterer Anger, Oberer Anger, Kirchenweg, Hohlweg, Lindenweg, Lindenplatz, Gartengasse, Kräuterriegel, Steinbachstraße, Im Dorf, Brunnenplatz, Winkel, Quellenstraße, Leitenbach, Brennerweg, An der Kaltenecker Straße.

Demnächst erfolgt die Vergabe der neuem Hausnummern. Die genauen Details gibt es in dem Informationsschreiben der Marktegemeinde Bernstein, die an die Redlschlager Haushalte ausgesendet wurde.

Technischer Einsatz für die FF Redlschlag

Am 24 Juli 2019 wurde die FF Redlschlag von der Gemeinde zu einem technischen Einsatz alarmiert. Bei einem nicht bewohntem Einfamilienhaus mitten im Ortsgebiet drohten einige lose Dachziegel sowie lose Holzteile auf den Gehsteig bzw. auf die Straße zu stürzen.
Die FF Redlschlag rücke mit einem TLF und 6 Mann zum Einsatz aus. Nachdem die Einsatzstelle abgesichert war, wurden die losen Teile vom Dach entfernt und die vorhandene Dacheindeckung gesichert. Nach ca. 1 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Quelle und weitere Fotos: Freiwillige Feuerwehr Redlschlag auf Facebook

Diskussionsrunde „Straßenbezeichnungen NEU“

Zu einer Diskussionsrunde über die geplanten neuen Straßenbezeichnungen in Redlschlag hatte der Ortsauschuss Redlschlag am 21. Juli in den Gemeindesitzungsraum in FF- Haus Redlschlag eingeladen. Zuvor hatte die Ortsbevölkerung die geplanten Straßenbezeichnungen per Aussendungen bekommen. Die Einführung neuer Straßenbezeichnungen wurde mit 19. April 2019 in Ortsauschusssitzung beschlossen.

Viele nahmen die Möglichkeit war, um sich beim Ortsauschuss unter Führung von Ortsvorsteher Wilhelm Böhm und BGM Renate Habetler über den aktuellen Stand bzw. ihre geplante Hausnummer zu Informieren und auch alternativer Vorschläge für Ihre geplante Straßenbezeichnung einzubringen.

Über manche Straßenbezeichnungen gab es dabei auch lebhafte Diskussionen. Die endgültigen Bezeichnungen werden nach dem Abschluss des Diskussionsprozesses bekanntgeben.

21-30 von 254